Archiv der Kategorie: Populäre Irrtümer

A new face for Dorudon – archeocetes with stubbly beards

As I already wrote a in an earlier blogpost, archaeocetes were most probably not the skull-headed pseudo-reptilian horrors as which they have  been usually depicted since Basilosaurus was discovered in the first half of the 19th century. Sadly this trend … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Paläontologie, Populäre Irrtümer, Säugetiere, Wale | 3 Kommentare

The shoulder horn of Dürer´s marvelous Rhinocerus – revealing a 501 year old mystery beast

The woodcut of Albrecht Dürer´s „Rhinocerus“ is certainly one of the most iconic animal depictions of the Renaissance. Dating from 1515, a time when books about natural history still usually showed wild mixes of real animals and fully fantastic beings … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Blogposts in English, Kryptozoologie, Populäre Irrtümer, Säugetiere | 4 Kommentare

Bild des Tages: Bergmolch in Landtracht

Ein spontanes Bild des Tages, da ich gerade zufällig im Garten unter einem Stein einen Molch gefunden habe. Genau genommen handelt es sich um einen Bergmolch (Ichthyosaura alpestris), und um ganz genau zu sein, um ein Männchen (erkennbar am schwarz-gelben … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Amphibien, Naturbeobachtungen, Populäre Irrtümer | 1 Kommentar

Neues Video eines lebenden Koloss-Kalmars

Kürzlich tauchte im Internet ein von 2013 stammendes Video auf, welches einen lebenden Koloss-Kalmar (Mesonychoteuthis hamiltoni) zeigt. Der Kalmar hing an einem großen Fisch, allem Anschein nach einem Antarktischen Seehecht (Dissostichus mawsoni), welcher mit einer Langleine aus der Tiefe empor … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Cephalopoden, Populäre Irrtümer | 4 Kommentare

Der „Hirschelch“ Cervalces scotti

Heute ist der Elch Alces alces der größte Hirsch auf dem nordamerikanischen Kontinent. Der einstmals in sehr weiten Teilen Eurasiens verbreitete Riesenhirsch Megaloceros und seine Artverwandten haben die Neue Welt nie besiedelt, doch auch der Elch ist, erdgeschichtlich gesehen, erst … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Megafauna, Paläontologie, Populäre Irrtümer, Säugetiere | Hinterlasse einen Kommentar

Konkurrenz für den Riesenhirsch: Der Breitstirnelch Cervalces latifrons

Zugegeben, es ist nicht das erste mal dass ich über den Breitstirnelch schreibe. Beim letzten Beitrag hatte ich leider nur ein einziges Photo zweier Geweihstangen aus der Paläontologischen Sammlung in Hamburg, doch inzwischen habe ich erfreulicherweise eine Menge zusätzlichen Photomaterials … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Evolution, Megafauna, Museen, Paläontologie, Populäre Irrtümer | 3 Kommentare

Bild des Tages: Huia-Paar

Auch heute gibt es wieder ein Photo das während meinem Kurzurlaub in Berlin entstanden ist. Dabhei handelt es sich um einen ganz besonderen zoologischen Schatz, welcher im Museum für Naturkunde ausgestellt ist, nämlich ein Huia-Pärchen (Heteralocha acutirostris), eine Art der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter ausgerottete Arten, Bild des Tages, Populäre Irrtümer, Vögel | Hinterlasse einen Kommentar

Ein paar Fakten über Alligatorschildkröten, Geierschildkröten und Schnappschildkröten

Was wäre das für ein Sommer gewesen, wenn es nicht noch irgendein Sommerloch-Monster gegeben hätte? Nach ausgerissenen Kaimanen, vermeintlichen Krokodilen sowie dackelfressenden und wadenbeißenden Welsen soll jetzt auch noch eine bissige Schildkröte in einem deutschen See ihr Unwesen treiben. Wie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Populäre Irrtümer, Reptilien | Verschlagwortet mit | 17 Kommentare

Warum es dumm ist von Minkwalen zu sprechen.

Wenn es in den Medien um Walfang geht, hört oder liest man immer wieder von Minkwalen. Minkwale sollen wieder in größeren Mengen gejagt werden, Minkwale sollen wieder in höheren Stückzahlen zu „wissenschaftlichen Forschungszwecken“ von Japanischen Walfängern getötet werden. Wenn ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Populäre Irrtümer, Wale | 1 Kommentar

Es darf auch Fisch sein – was Furchenwale tatsächlich so alles fressen

Viele Leute sind der Ansicht dass sich die großen Bartenwale primär von Krill oder Plankton ernähren, doch diese Vorstellung trifft nur bedingt und auch nur auf einige Arten zu. Zwar fressen einige von ihnen, etwa der Blauwal, tatsächlich primär Krill … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Populäre Irrtümer, Wale | Hinterlasse einen Kommentar