Archiv der Kategorie: Megafauna

When Giant Tunas roamed the Baltic Sea

In terms of zoological diversity, the Baltic Sea is probably the most boring sea of the world. It has the lowest salinity of all seas and it is only connected with one other sea, the North Sea. As a result … Weiterlesen

Veröffentlicht unter ausgerottete Arten, Blogposts in English, Fische, Megafauna, Megafische | 2 Kommentare

A moustache for the elephant bird – had Aepyornis facial bristles?

A recent study in which digital endocasts of elephant bird skulls from Madagascar were examined, has shown that those gigantic flightless birds had extremely reduced optical lobes. At the same time, their olfactory lobes were very large, what indicates that … Weiterlesen

Veröffentlicht unter ausgerottete Arten, Megafauna, Vögel | Hinterlasse einen Kommentar

Fossil of the day: Gnarly wooly rhino skull

For today I have just a short fossil-of-the-day-post. It´s a close-up of the nasal and frontal area of of a wooly rhino´s skull from the Naturhistorisches Museum Mainz (natural history museum Mainz). You can see very well the highly textured … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Anatomie, Megafauna, Paläontologie, Säugetiere | Hinterlasse einen Kommentar

Der „Hirschelch“ Cervalces scotti

Heute ist der Elch Alces alces der größte Hirsch auf dem nordamerikanischen Kontinent. Der einstmals in sehr weiten Teilen Eurasiens verbreitete Riesenhirsch Megaloceros und seine Artverwandten haben die Neue Welt nie besiedelt, doch auch der Elch ist, erdgeschichtlich gesehen, erst … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Megafauna, Paläontologie, Populäre Irrtümer, Säugetiere | Hinterlasse einen Kommentar

Konkurrenz für den Riesenhirsch: Der Breitstirnelch Cervalces latifrons

Zugegeben, es ist nicht das erste mal dass ich über den Breitstirnelch schreibe. Beim letzten Beitrag hatte ich leider nur ein einziges Photo zweier Geweihstangen aus der Paläontologischen Sammlung in Hamburg, doch inzwischen habe ich erfreulicherweise eine Menge zusätzlichen Photomaterials … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Evolution, Megafauna, Museen, Paläontologie, Populäre Irrtümer | 5 Kommentare

Mein neues Buch: Die Insel des Grauens

Nach langer langer Arbeit habe ich es nun endlich geschafft mein erstes eigenes Buch zu veröffentlichen, „Die Insel des Grauens“. Es handelt sich dabei um zwei Kurzgeschichten mit größtenteils kryptozoologischen Hintergründen. Allerdings habe ich mich dabei sehr bemüht, so weit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter ausgerottete Arten, Buchrezensionen, Cephalopoden, Kryptozoologie, Megafauna, Modelle, Mythologische Wesen, Populäre Irrtümer, Skulpturen, Veröffentlichungen | 14 Kommentare