Archiv der Kategorie: ausgerottete Arten

Das Riesenfingertier Daubentonia robusta

Unter allen Lemuren ist das Fingertier oder Aye aye (Daubentonia madagascariensis) wohl am umgewöhnlichsten. Wegen seines seltsamen Gebisses, das sich unter anderem durch riesige, ständig nachwachsende mittlere Schneidezähne, und einer starken Reduktion der übrigen Zähne auszeichnet, gab es den früheren … Weiterlesen

Veröffentlicht unter ausgerottete Arten, Säugetiere | Hinterlasse einen Kommentar

Ein Zwergzebu-Stier mit Auerochsenmerkmalen

Vor einiger Zeit entdeckte ich bei mir in der Nähe beim Spazierengehen eine Weide mit Zwergzebus. Es handelte sich um einen Stier und zwei Kühe. Diese Tiere hatten eine Schulterhöhe von nur etwas über einem Meter, manche Rassen von Zwergzebus … Weiterlesen

Veröffentlicht unter ausgerottete Arten, Säugetiere | 2 Kommentare

War Ardea bennuides der Totenvogel Benu?

Die mythologische Welt der alten Ägypter ist ganz besonders reich an zahlreichen Fabelwesen, unter denen die Sphinx oder tierköpfigen Gottheiten wie der Schakalgott Anubis zu den bekanntesten zählen. Die allermeisten von ihnen sind Chimären, zusammengesetzt aus Tieren und Menschen, oder … Weiterlesen

Veröffentlicht unter ausgerottete Arten, Mythologische Wesen, Vögel | Hinterlasse einen Kommentar

Gab es auf Madagaskar tatsächlich 10m lange Nilkrokodile?

Wenn es um die Größe von Krokodilen geht, dann kann man oft eine ganze Menge ziemlich abenteuerlicher und allzu oft auch ziemlicher unwahrer Dinge lesen. Dabei fällt auch immer wieder auf, dass hier die tatsächlich dokumentierten und angeblichen Rekordexemplaren in ihrer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter ausgerottete Arten, Paläontologie, Populäre Irrtümer, Reptilien | 4 Kommentare