Knochen einer Finnwalflosse

Leider hat fast den gesamten Januar mein Internet nicht funktioniert, daher gab es die ganze Zeit auch nichts neues, aber ich versuche in nächster Zeit mal wieder des öfteren etwas für den Blog zu schreiben. Es ging ja in den letzten Beiträgen viel um Wale, und darum wollte ich (vorerst mal als letztes Bild des Tages, um das Thema nicht zu überstrapazieren) heute noch einmal etwas passendes schreiben.
Welche gewaltigen Größen die großen Bartenwale erreichen, wird in der Regel erst bewußt, wenn man sie einmal in Relation zur Größe eines Menschen sieht. Sehr eindrucksvoll kann man das bei dieser Montage einer skelettierten Finnwalflosse im Vergleich zum Skelett eines Menschen sehen:

pict58281

Das Photo stammt übrigens aus dem Zoologischen Museum Hamburg. Man muss sich auch vor Augen halten, dass Finnwale im Verhältnis zu ihrer Körpergröße sogar relativ kleine Flosse haben, die Flipper eines Blauwales, und erst recht jene eine Buckelwales wären noch deutlich größer.

Dieser Beitrag wurde unter Bild des Tages, Säugetiere, Wale veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Knochen einer Finnwalflosse

  1. Sven sagt:

    Nachdem die Page gestern komplett down war heute ein neuer Eintrag *freu*
    Da hast du gleich eins meiner Lieblingspreperate im Hamburger Museum abgelichtet!
    Ich finde es immer wieder krass wie groß Wale sind. Das wird einem selbst beim Whalewatching nicht bewusst.

    LG Sven

  2. Alex sagt:

    Hallo !

    Ich lese immer noch fleißig mit ! 🙂

    Liebe Grüße
    Alex

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.