Bild des Tages: Peruphasma schultei

Eine hübschesten und auch am stärksten bedrohten Phasmiden-Arten ist die erst vor kurzem entdeckte Peruphasma schultei. Besonders auffallend sind die hier leider nicht besonders gut zu sehenden dunkelroten Flügel, welche diesen Tieren zusammen mit den weißgeäderten dunklen Flügeldecken einen ganz besonderen Reiz verleihen. Diese Art kommt nur auf einer Gebietsfläche von 5 Hektar vor, und ist daher extrem gefährdet gegenüber der Vernichtung ihres Lebensraumes. Glücklicherweise wird diese Art inzwischen nachgezüchtet, und man kann sie unter verhältnismäßig einfachen Bedingungen auch zu Hause halten. Da ausschließlich Eier von gezüchteten Tieren des INIBICO NGO – Zuchtprojektes direkt aus Südamerika in den Handel kommen, unterstützt man mit dem Kauf einiger Eier sogar die Erhaltung dieser interessanten Art. Dieses Exemplar konnte ich im Zoo Schönbrunn photographieren:

peruphasma-schultei.JPG

Weitere Informationen und schöne Bilder findet man auf der sehr empfehlenswerten Seite Phasmatodea.com : http://www.phasmatodea.com/index.php?module=ContentExpress&func=display&ceid=238

Dieser Beitrag wurde unter Arthropoden, Bild des Tages veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Bild des Tages: Peruphasma schultei

  1. Sven sagt:

    Ist das wirklich ein Lebendes Tier auf dem Bild? Schaut mehr wie ein Plastiktier aus^^

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.