Monatsarchive: Juni 2007

Angebliche Aasfresser Teil 2: Tyrannosaurus rex

  Vor einiger Zeit machte in den Medien die Schlagzeile die Runde, dass neue Erkenntnisse zeigen sollen, dass kein geringerer als der berühmt berüchtigte Tyrannosaurus rex nicht ein furchteinflößendes Raubtier, sondern ein fauler Aasfresser gewesen ist. Die Idee dass die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Dinosaurier, Paläontologie, Populäre Irrtümer | 10 Kommentare

Die teuflischen Mäusespuren von Devon

In der Nacht von 8. auf den 9. Februar 1855 soll in einigen Gemeinden in England der Leibhaftige umgegangen sein. Nach dem starken Schneefall vom 8. Februar fand man am nächsten Morgen im Gebiet von Exeter und Süd-Devon beinahe überall … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kryptozoologie, Populäre Irrtümer | Hinterlasse einen Kommentar

Hatte Spinosaurus wirklich ein Segel auf dem Rücken?

Spätestens seit dem teilweise ziemlich schwachen “Jurassic Park 3″ dürfte Spinosaurus den meisten ein Begriff sein. In jüngster Zeit erhielt er zusätzliche Furore, da man aufgrund neuerer Funde inzwischen davon ausgeht, dass Längen von über 17m erreichen konnte, und damit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Dinosaurier, Paläontologie, Populäre Irrtümer | 36 Kommentare

Angebliche Aasfresser Teil 1: Dilophosaurus

  Wenn man sich mit paleontologischer Literatur befaßt, dann fällt auf dass eine ganze Menge ausgestorbener Fleischfresser als Aasfresser abgestempelt werden. Die Argumentation für diese Vermutungen stehen aber oftmals auf äußerst wackeligen, und teilweise sogar diametral verschiedenen Überlegungen. Ich möchte mich hier … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Dinosaurier, Paläontologie, Populäre Irrtümer | 3 Kommentare